Expressionismus-Projekt

Zeitungsverkäufer des Extrablatts, gurrende Tauben, Motorengeräusche, Klingeln, Hektik, volles Stadttreiben- dies war nur ein Teil des Expressionismus-Projektes im Rahmen des Deutschunterrichtes mit  Theaterpädagogin S. Liedtke. Nach einer bunten Kennlernrunde trugen wir einige Merkmale des Expressionismus zusammen, die wir anschließend direkt praktisch umsetzten. Wir starteten mit einigen Sprachübungen und einer Geräuschkulisse und setzten anschließend verschiedene expressionistische Gedichte und einige Alltagssituationen kreativ, teilweise sogar mit Kostümen, in Szene. Neben dem theoretischen Unterricht war dies eine gute Möglichkeit das Gelernte zu verfestigen und praktisch zu verarbeiten.

GK Deutsch 12/1