Profile

Das Sportliche Profilsport

Ziel des sportlichen Profils ist, das eigene sportliche Handeln durch Kenntnisse auf natur- und trainingswissenschaftlichem Gebiet bewusst zu erleben und zu reflektieren. Mit anderen Worten: Durch den Profilunterricht wollen wir „Sporttreiben verstehen“. Dabei sammeln die Schüler vielfältige Bewegungserfahrungen, auch in Sportarten, die den Sportartenkanon des Sportunterrichts weit überschreiten (z.B. Tennis, Beachvolleyball, Wasser-fahrsport, BodyPump, Orientierungslauf, etc.). Neben dem direkten Nutzen für das eigene sportliche Tun werden die Schüler in die Lage versetzt, Andere beim
Training anzuleiten, sozusagen die Funktion
eines Übungsleiters auszuüben.

Hinweise zum sportlichen Profil (pdf)

Das naturwissenschaftliche Profilnawi

Das naturwissenschaftliche Profil ersetzt nicht den Unterricht in den Fächern Physik, Biologie und Chemie, sondern ergänzt ihn. Naturwissenschaftliche Themen werden im Profilunterricht fächerverbindend, handlungsorientiert und lebensnah behandelt.
Das naturwissenschaftliche Profil fördert und fordert durch das fächerverbindende Konzept interdisziplinäres Denken und Arbeiten. Der Profilunterricht soll helfen, die Begrenztheit der fachspezifischen Perspektiven und Methoden sowie die Notwendigkeit ihrer Verknüpfung zu erkennen. Die Themen werden unter An-
wendung von Fragestellungen und
Verfahrensweisen verschiedener Fächer
(Biologie, Chemie, Physik, Informatik) bearbeitet.

Hinweise zum naturwissenschaftlichen Profil (pdf)

Das künstlerische Profilkunst

Kunst, Darstellendes Spiel und Musik sind die profiltragenden Fächer im künstlerischen Profil. Dabei werden die Inhalte dieser Fächer so verknüpft, dass das Gesamtkunstwerk im Mittelpunkt steht. Der Unterricht mit Werkstatt-charakter stellt die künstlerisch praktische Tätigkeit des Schülers in den Vordergrund. Im Team entstehen Drehbücher, kleine Theaterszenen, Figurentheater, Hörspiele, Filme, Foto-Inszenierungen u.v.m..Die Schüler entwickeln ihre soziale und fachliche Kompetenz in den meist individuell zu gestaltenden Arbeitsphasen. Die volle Palette an Talenten in allen Fächern muss
im Profil nicht mitgebracht werden, wichtig
ist die Lust am kreativen Gestalten,
Ausprobieren, die Arbeit im Team und der
Mut eigene Grenzen zu überschreiten.

Hinweise zum künstlerischen Profil (pdf)

 

Allg. Hinweise zum Profilunterricht (pdf)