Es geht wieder los –

der Briefmarathon startet nächste Woche – die weltweite Aktion von Amnesty International zum Tag der Menschenrechte Hunderttausende Menschen weltweit schreiben innerhalb weniger Tage Millionen Briefe – an Menschen, deren Rechte verletzt werden, und Regierungen, die die Menschenrechte missachten: Das ist der Briefmarathon. Und ihr seid wieder dabei.

Start ist am 1. Dezember. Bis zum 17.12.20 habt ihr wieder Gelegenheit euch für Unterdrückte ohne Menschenrechte einzusetzen. Im letzten Jahr hatten wir tatsächlich über tausend Briefe!

Diesmal gibt es sogar 10 Fälle, die Amnesty International vorstellt. Also macht mit in der                 3. Etage und füllt die Vorlagen eurer Wahl aus oder schreibt selbst Briefe und werft sie in die Briefbox, Informiert euch zum Schicksal der einzelnen Fälle durch die Texte oder besprecht die Fälle im Ethikunterricht.

Der Briefmarathon an Schulen ist eine großartige Möglichkeit, die Menschenrechte in die Schulen zu bringen und für einzelne Menschen aktiv werden zu können. Seid Teil einer weltweiten Aktion im Dezember!

Eure Ethiklehrer

https://www.amnesty.de/allgemein/kampagnen/schreib-fuer-freiheit-der-amnesty-briefmarathon-2020