„Kein Drama ohne Lama“ – oder auch der Vorlesewettbewerb der Klasse 6

Ruhe bewahren, tief durchatmen und dann geht es auch schon los. Nun muss man allein mit der eigenen Stimme die Zuhörer für das Lieblingsbuch begeistern. Dies bedarf jedoch sehr viel Übung, weshalb die 6. Klassen seit geraumer Zeit ihre Lesetechniken trainierten und in allen drei Klassen den jeweiligen Klassensieger kürten. Am 27.11.2018 stand dann endlich der Schulausscheid an. Benedikt P. (6a), Luise N. (6b) und Amelie M. (6c) gingen für ihre Klassen an den Start. Alle drei Schüler stellten interessante Bücher vor und konnten auch beim Fremdtext, den sie unvorbereitet vorlesen mussten, überzeugen. Daher fiel es der Jury nur allzu schwer, einen Sieger bzw. eine Siegerin zu küren. Am Ende überzeugte jedoch Amelie aus der Klasse 6c mit ihrem Buch „Mein Lotta-Leben. Kein Lama ohne Drama“ von Alice Pantermüller und wird somit nächstes Frühjahr das Diesterweg-Gymnasium beim Vorlesewettbewerb auf Kreisebene vertreten. Dafür wünschen wir ihr viel Erfolg.

F. Wogenstein

Die Abenteuer des Odysseus

Die 6. Klassen unserer Schule hatten am 14. und 15. November das Glück, das Theaterstück „Die große Erzählung – Die Odyssee in einer Stunde“ erleben zu dürfen. Rico, dargestellt durch den Schauspieler Peter Princz, erzählte uns von den gefährlichen Abenteuern des Odysseus und wie er diese meisterte. Dabei verkörperte er jede Figur mit sehr viel Engagement, wofür er insgesamt 13 Seiten Text auswendig lernen musste. Wir schauten aber nicht nur zu, wir durften auch bei den Abenteuern mitmachen. Das hat uns natürlich sehr gefallen. Daher können wir das Stück jedem weiterempfehlen und würden uns freuen, wenn wir so etwas in der Art noch einmal erleben dürften.

Kim und Ole – Klasse 6c

Zeichnung: Charlotte B. (6c) „Odysseus bei den Lotosessern“