Mein Leipzig lob‘ ich mir!

Nach einer Zugfahrt durch das wunderschöne Vogtland erkundeten wir heute das alte und neue Leipzig.
In der Nikolaikirche begaben wir uns auf die Spuren der Wende, August der Starke begrüßte uns am Rathaus und wir hatten Glück, dass der Teufel uns nicht wie die Studenten in Goethes Faust verzauberte.
Einen Blick zurück in die Geschichte der DDR warfen wir im Zeitgenössischen Forum, um uns danach mit einem leckeren Burger im „Hans im Glück“ zu stärken. Lagen doch zwei Stunden Powershoppen auf der Suche nach dem besten Souvenir noch vor uns.
Wir können es kaum glauben, dass morgen schon der letzte Tag des Austausches ist!