„Von Zigaretten halten wir uns fern!“   

Die Klasse 9c nahm dieses Jahr zum 4. Mal am Anti-Raucher-Projekt „Be smart, don’t start“ teil. Bei diesem Wettbewerb konkurrieren verschiedene Klassen aus ganz Deutschland um die ersten Plätze, die mit hohen Geldsummen besetzt sind. Um die Chancen für den Gewinn zu steigern, kann jedes Klassenkollektiv ein selbstgestaltetes Themenprojekt einreichen. Dieses Jahr sandte die 9c ebenfalls eine Eigenkreation in Form einer Korkwand mit zahlreichen Bildern aus verschiedenen Ländern ein. In diesen Ländern waren Schüler in den Ferien und warben dabei gleich weltweit für das Projekt. Dies fand die Jury klasse und spendierte 300 Euro. Neben der Einsendung muss das Motto „wieder ein Jahr nicht geraucht“ eingehalten werden. Auch dafür und für die 4. Teilnahme in Folge gab es wieder 300 Euro.

Mit dem höchsten Gewinn- nämlich 600 Euro- wurde die 9c am 25.5.18 im Hygienemuseum Dresden ausgezeichnet.