Fußball-Schulmeisterschaften der 5. bis 8.Klassen

Traditionell, am Montag der letzten Schulwoche, vor den Sommerferien fand auch in diesem Schuljahr die „Meisterschaft im Jahr der Fußball-WM“ auf Kleinfeld statt.

Am Morgen begannen die 7./8. Klassen bei kühlen Temperaturen ihre Vorrunden-Spiele auf dem Kunstrasen des Helbig-Platzes. Jedes Team hatte 3 Spiele gegen die jeweils anderen Klassen ihrer Klassenstufe zu bestreiten. Es setzten sich bei den 7.Klassen die 7a und die 7d sowie bei den 8.Klassen die 8c und die 8b durch.

In den Halbfinals konnten die beiden Teams der 7.Klassen kein einziges Tor erzielen. Die 8c besiegte die 7d mit 2:0 und die 8b erzielte 6 Tore gegen die 7a. Vor den Finalspielen ermittelten die 3. und 4.Platzierten Klassen gegeneinander die weiteren Platzierungen.

Um Platz 5:     7b – 8a            1:0.
Um Platz 7:     7c – 8d             3:4 n. Neunmeterschießen.

Im Spiel um Platz 3 siegte die 7d gegen die 7a nach Neunmeterschießen mit 3:2.

Im Finale besiegte die spielerisch beste Mannschaft des Turniers, die 8b, die 8c deutlich mit 4:0.

Ein Teil des 8c-Teams outete sich anschließend als schlechter Verlierer, indem sie an der Siegerehrung nicht oder zu spät teilnahmen.

Im Anschluss ermittelten die 5./6.Klassen ihren Fußball-Meister. Nach dem gleichen Modus setzten sich in den jeweils Dreier-Vorrunden-Staffeln die 5b und die 5c sowie die 6c und die 6b durch.

Das Spiel um Platz 5 gewann die 6a gegen die 5a mit 4:1. In den Halbfinalspielen dominierten ebenfalls die „Älteren“ Jungs und Mädchen der 6.Klassen. Während es die 5b der 6b sehr schwer machte und sich erst im Neunmeterschießen knapp geschlagen geben musste, siegte die 6c deutlich mit 9:0 gegen die 5c.

Im „kleinen Finale“ um Platz 3 gab es wiederum einen klaren Sieg für die 5b, 4:0 gegen die 5c.

Das Finale zeigte, dass die 6c die spielerisch beste Mannschaft des Turniers war. Mit einer wiederum geschlossenen Mannschaftsleistung siegten sie mit 4:1 gegen die 6b.

Herzlichen Glückwunsch den Siegern!

(Auf den Bildern sind die Schulmeister 8b und 6c zu sehen)