Bei schönem Wetter kann jeder……:)

Trotz heftigen Dauerregens entschieden wir uns, heute am 14.10.2020, dennoch zum Besuch der Falknerei Herrmann. Die Wanderung dorthin gestaltete sich mit den vielen kleinen Regenschirmen als buntes, lustiges Treiben. Wir trotzten dem Regen und wollten zu unserem 1. Wandertag im neuen Schuljahr dennoch etwas außerhalb der Schule erleben. Herr Herrmann erklärte uns eindrucksvoll, wie die verschiedenen Greifvögel leben und, wie er und sein Team mit viel Feingefühl kranken Vögeln helfen, zum Beispiel beim Reparieren ihrer Flügel. Das ist eine tolle Sache. Federn verschiedenster Art zum Anfassen und ein echter Vogel, der direkt vor uns saß, sorgten für viel Abwechslung. Beeindruckt waren wir auch von den einzelnen Gehegen der Greifvögel mitten in der Natur. Auf dem Rückweg hielten wir an einer Bäckerei an und holten uns frische Semmeln. So fiel unser Wandertag trotz Regen nicht ins Wasser und wir waren an der frischen Luft außerhalb des Klassenzimmers.:)

Vielen Dank an die Falknerei Herrmann, die bei schlechtem Wetter mit uns an einem Strang zog und uns dies ermöglichte.

Klasse 6b und Frau Bauer