Der „kleine Nick“ macht Lust auf Frankreich

In der letzten Woche eines ganz besonderen Schuljahres hielten die Französisch-Lehrerinnen des Diesterweg-Gymnasiums für ihre Schüler eine kleine Überraschung für die fleißige Arbeit beim Homeschooling bereit:

Während die „Großen“ am Morgen mit „Bienvenue chez les Ch’tis“ einen Einblick in das
Leben und den Dialekt im Norden Frankreichs bekamen, konnten die Schüler der 7.
Klassen zusammen mit dem „Kleinen Nick“ die Schönheiten des Südens kennenlernen.

Die Themen, die in der Lernzeit eine Rolle spielten, wurden so anschaulich wiederholt.
Dank unserer neuen Aula mit gebührendem Abstand und echtem Kinofeeling!