„Wenn guten Gedanken gute Taten folgen, werden Träume Wirklichkeit.“

Am 30.6. und 1.7. hatten wieder, wie schon seit 3 Jahren zur schönen Tradition geworden, alle 11.- klässler Gelegenheit, sich für eine Typisierungsaktion zu melden. Nach einer Aufklärung durch Frau Fischer von der DSD, die sich in ganz Deutschland um neue Spendenwillige kümmert, hatten alle Gelegenheit, sich kostenlos typisieren zu lassen. Man erfuhr, dass alle 15 Minuten ein Mensch in Deutschland an Leukämie erkrankt und dass besonders Jugendliche unter der akuten Form leiden, durch die sie auf eine Stammzell- oder Knochenmarksspende angewiesen sein können. Im Durchschnitt sind von ca. 80 Mio Einwohnern 7,5 Mio als Spender typisiert. An unserer Schule lag der Durchschnitt deutlich höher. Von den 68 anwesenden Schülern haben 43 eine Probe ihrer Wangenschleimhaut abgegeben und können somit im Notfall einem Menschen das Leben retten, 63 % !!!!

Die DSD (Deutsche Stammzellspenderdatei) bedankt sich ganz sehr!