Sport

Volleyball – Schulmeisterschaften - ein sportlicher Höhepunkt!

Traditionell, schon seit Jahrzehnten, fanden vor Weihnachten die Volleyball – Schulmeisterschaften unseres Diesterweg – Gymnasiums statt. An zwei Tagen beteiligten sich insgesamt 59 Mannschaften (insgesamt etwa 450 Schüler unserer Schule) an den Turnieren. Etwa 150 Spiele auf 3 Spielfeldern mussten bestritten werden, bis die Schulmeister 2018 im Volleyball feststanden. Die Spielerinnen und Spieler der Siegermannschaften […]

Erneut starkes Basketball unserer Teams beim Regionalfinale

Mit 3 Mannschaften startete unsere Schule in Zwickau beim Wettstreit der Besten Westsachsens. Die Spiele hatten meist starkes Niveau, welches unsere Spieler entscheidend mitbestimmten. Wieder einmal zeigte es sich, dass an unserem Gymnasium gutes Basketball gespielt wird. Die Auftritte unserer Spielgemeinschaften überzeugten in den jeweiligen Wettkampfklassengruppen. So kehrten wir mit 2 zweiten und einem dritten […]

Doppelerfolg für Schwimmer

Beim Regionalfinale des Bundeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ am 29.11. 2018 verteidigten unsere beiden Mannschaften Jungen WK III und Mädchen WK II souverän ihren Sieg vom Vorjahr. Somit qualifizierten sich beide Mannschaften für das im März 2019 in Leipzig stattfindende Landesfinale. Herzlichen Glückwunsch!

Kollegialer Erfolg unseres Gymnasiums im Volleyball

Am  traditionellen Volleyballturnier des BSZ „Anne Frank“ für Schüler- und Lehrermannschaften am 29.11.2018 nahmen wir an beiden Turnieren teil. Die Schülermannschaft belegte von 5 teilnehmenden Mannschaften ungeschlagen (3 Siege; 1 Remis) den 1. Platz und sicherte sich für ein Jahr den Wanderpokal des BSZ „Anne Frank“. Herzlichen Glückwunsch! Die Lehrermannschaft unseres Gymnasiums, als Pokalverteidiger antretend,  […]

Tolle Leistungen und Ergebnisse unserer Volleyballer

Die Jungen der WK III (19.11.19), die Jungen der WK IV sowie die Mädchen der WK III und WK II (alle am 26.11.19) boten bei den Kreisfinals in der Sporthalle Oelsnitz sehr gute Leistungen, besonders hervorzuheben die der beiden Mädchenmannschaften, weil sie gegen spielstarke Konkurrenz Paroli boten und sich super in Szene setzten. Im Endeffekt […]